digi-fiche S

Langzeitarchivierung ohne digitale Signatur flexibel und sicher

 

 

Mit dem digi-fiche S System ist es erstmals gelungen die Funktionen mehrerer Geräte in einem Gerät zu integrieren. Die revolutionäre Technologie vereinfacht alle vier wichtigen Archivierungsarten in nur einem System. Die Langzeitspeicherung Ihrer Daten wird mit dem digi-fiche S System einfach und effektiv sichergestellt. Für den aktiven Workflow werden die Daten digital erstellt, während für die Langzeitarchivierung alle Daten auf den Mikroplanfilm (Mikrofiche) gespeichert werden. Das ist garantierte Sicherheit für mehrere hundert Jahre.


Mit dem digi-fiche S System können Sie zwischen folgenden Archivierungsarten wählen:

1. Analoge Belege in Papierform bis Format A3 werden auf den Mikroplanfilm gespeichert.
2. Analoge Belege in Papierform bis Format A3 werden auf den Mikroplanfilm gespeichert und in das TIFF-, JPG- oder PDF-Format gescannt.
3. Analoge Belege in Papierform bis Format A3 und länger werden digitalisiert, in Color und binär mit einer wählbaren Auflösung von 200 und 300 (400 dpi optional).
4. Digitale Belege im TIFF-, JPG- oder PDF-Format werden auf den Mikroplanfilm gespeichert.

Das Konvertiersystem für die Langzeitarchivierung auf Mikrofiche direkt und sicher!

Der Mikroplanfilm wird mit ökologisch abbaubarer Chemie in 2 Minuten archivfähig entwickelt.


Technische Daten:

• Vollautomatische Digital- zu Analog-Konvertierung
• Input: TIFF, JPEG und PDF bis zur Imagegröße A3
• Output: 105 mm Mikroplanfilm mit bis zu 392 Aufnahmen
• Kompletter Arbeitsplatz inklusive Windows-Workstation
• Variable Titel-Eingabe
• Integrierte Mikrofiche-Entwicklung
• Existierende digitale Daten auf unterschiedlichen Medien können genauso verarbeitet werden, wie Images, die sich im aktiven Workflow befinden
• Maße T/L/H cm: 95/200/110 (ohne Workstation)
• Gewicht: 200 kg (ohne Workstation)

 

Staude Imaging GmbH

Södeler Weg 2
D-61200 Wölfersheim

Tel: +49 6036 908-20
email: info(et)staude-imaging.de

Anfahrt

staudeWoelfersh